Sa. Apr 10th, 2021

Am heutigen Mittwochabend gingen gegen 17:15 Uhr in der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen mehrere Notrufe über einen Heckenbrand in Wimpassing ein. Der Disponent alarmierte daraufhin unverzüglich die zuständige Feuerwehr Wimpassing. Beim Eintreffen der Feuerwehr Wimpassing standen aus derzeit unbekannter Ursache einige Thujen in Vollbrand. Den Einsatzkräften gelang es in kürzester Zeit den Brand unter Kontrolle zu bringen und die Thujen vollständig abzulöschen. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 17 kurzeitig von der Exekutive für den Verkehr gesperrt werden. Weiters wurde ein Dach eines angrenzenden Wohnhauses auf einen etwaigen Funkenflug kontrolliert. Die Feuerwehr Wimpassing stand mit zwei Fahrzeugen und 11 Mann im Einsatz.

Fotos und Text: Einsatzdoku