Mo. Mai 17th, 2021

Am 01.01.2014 wurden wir kurz vor 20:00 Uhr zu einem Scheunen– od, Schuppenbrand (B3) in Roggendorf alarmiert. Als wir am Einsatzort eintrafen, stellte sich heraus, dass es sich um einen Mülltonnenbrand handelte. Dieser drohte auf die nahe liegende Holzscheune überzugreifen. Durch den raschen und beherzten Einsatz der Hausbewohner konnte jedoch das Schlimmste verhindert werden. Unsere Aufgaben waren die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle auf weitere Glutnester. Insgesamt waren 3 Feuerwehren mit 40 Mann rund eine Stunde im Einsatz.

Fotos: Einsatzdoku – Text: FF Roggendorf