Sa. Mai 15th, 2021

Gegen 8 Uhr kam am heutigen Sonntag (29.12.2013) ein Lenker mit seinem Pkw auf der Mattersburger Schnellstrasse (S4), bei der Rampe 3 (Auffahrt in Richtung Mattersburg) aus noch unbekannter Ursache ins schleudern, und prallte folglich gegen die Leitschiene. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach der Absicherung der Einsatzstelle durch die Autobahnpolizei, wurden die Bergungsarbeiten von der FF Wiener Neustadt durchgeführt. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku