Mi. Apr 14th, 2021

Am Morgen des 24.12.2013 wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse gerufen. Eine Lenkerin kam auf der Richtungsfahrbahn Wiener Neustadt aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Pkw zwischen Gloggnitz und Neunkirchen von der Fahrbahn ab, und folglich im Graben zum Stillstand. Die Frau musste mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht werden. Nach der Absicherung der Einsatzstelle und die polizeiliche Freigabe der Autobahnpolizei wurde das Fahrzeug von der FF Gloggnitz Stadt mittels Last geborgen und von der Unfallstelle verbracht.

Fotos und Text: Einsatzdoku