Do. Jun 24th, 2021

Nach den bereits zwei abgearbeiteten Unfällen auf der Semmering Schnellstrasse, wurde die FF Neunkirchen Stadt gegen 18:45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Fahrzeugüberschlag auf die S6, Richtung Wien im Bereich Auffahrt Neunkirchen alarmiert. Während der Anfahrt stellte sich heraus, dass sich der Unfall 5 Kilometer vor der Ausfahrt Neunkirchen, am Ende des kurvigen Streckenabschnittes der S6 befindet. Unverzüglich wurde die zuständige FF Gloggnitz Stadt nach alarmiert. An der Unfallstelle eingetroffen, bot sich den Hilfskräften ein Schlachtfeld. Ein Pkw ist aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Böschung geprallt, hat dort mehrere Bäume umgerissen und überschlug sich folglich mehrmals. Das Wrack kam auf der rechten Fahrspur zum Stillstand. Zwei Insassen mussten nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort, vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht werden. Auf einer Länge von rund 200 Metern war die Fahrbahn von Erdreich und Fahrzeugteilen stark verschmutzt. Nach der Fahrbahnreinigung mit Unterstützung durch den Strassenerhalter ASFINAG, wurde der Unfallwagen, an dem Totalschaden entstand von der FF Gloggnitz Stadt mittels Last geborgen und von der Einsatzstelle verbracht.

Fotos und Text: Einsatzdoku