So. Sep 26th, 2021

Am Donnerstag dem 19. Dezember 2013 kam es gegen 18:00 Uhr in Zweiersdorf (Bezirk Neunkirchen) in einem bekannten Gasthaus zu einem Brand. Im Bereich des Heizungskellers kam es aus derzeit unbekannter Ursache zu einem Brandausbruch. Nach Eingang des Notrufes wurden unverzüglich mehrere Feuerwehren aus dem Bezirk Neunkirchen und Wr. Neustadt, die Polizei sowie das Rote Kreuz zum Einsatzort alarmiert.  Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine enorme Rauchentwicklung wahrzunehmen. Der Brand welcher sich schon auf das Erdgeschoß ausbreitete musste mittels Löschschaum bekämpft werden. Mehrere Atemschutztrupps mussten für die Brandbekämpfung eingesetzt werden. Bei den ersten Löschmaßnamen wurden zwei Privatpersonen verletzt. Einer musste mit Verbrennungen 2. Grades ins Krankenhaus eingeliefert werden. Um die Atemluftversorgung sicherzustellen wurde das Atemluftfahrzeug der FF Ternitz-Rohrbach nachalarmiert. Nach rund einer Stunde konnte vom Einsatzleiter „Brand Aus“ gegeben werden. Am Gasthaus entstand erheblicher Sachschaden.

Gesamt waren 5 Feuerwehren mit rund 50 Mann und 10 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters standen 2 Fahrzeuge des Roten Kreuz und die Polizei im Einsatz.

Fotos und Text: Einsatzdoku