Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall in Pitten

NÖ/ Bez. NK: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall in Pitten

Mit einem 200PS Auto ins Schleudern gekommen, ist am Mittwoch Abend ein Lenker auf der glatten Fahrbahn im Bereich der Aspangerstraße X Leidingerstraße.Das Fahrzeug prallte gegen die Leitschiene, die ein Abstürzen in den Pitten-Bach verhindern soll, und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es verkehrsbehindernd zum Stillstand kam. Der Aufprall war so enorm, dass die Leitschiene ausgerissen wurde und das Fahrzeug vermutlich einen Totalschaden erlitt. Die drei Insassen konnten unverletzt aus dem Auto aussteigen.Mit dem Kranwagen der FF Pitten wurde der stark demolierte PKW geborgen und auf einem Parkplatz abgestellt. Die Strasse wurde gesäubert und die Straßenmeisterei mit Streusalz angefordert, um diesen Straßenbereich zu entschärfen.

Fotos und Text: Luef F.

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. HF: Schwerer Lkw Unfall auf der A2 im Wechselabschnitt

Gegen 10 Uhr ist es am Mittwochvormittag (11.11.2020) auf der A2 Richtung Graz im Wechselabschnitt ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen