Fr. Mrz 5th, 2021

Am heutigen Samstagnachmittag kam es gegen 15:40 Uhr auf der Neunkirchner Allee (B17) in Fahrtrichtung Wr. Neustadt zu einem Verkehrsunfall. Den ersten Meldung zu Folge soll ein Fahrzeug auf der B17 brennen. Aufgrund mehrerer verschiedener Meldungen bezüglich des Einsatzortes, war es den Disponenten der beiden Bezirksalarmzentralen Neunkirchen und Wr. Neustadt nicht möglich den genauen Einsatzort zu ermitteln. Aufgrund dieser Situation wurden seitens der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen die Feuerwehren Neunkirchen-Peisching und Neunkirchen Stadt auf die B17 alarmiert. Seitens der Bezirksalarmzentrale Wr.Neustadt wurde die Feuerwehr  Wr. Neustadt Richtung B17 entsandt.

Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte war klar, dass es sich um keinen Fahrzeugbrand handelt, sondern um einen Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug, welches im Einsatzgebiet der Feuerwehr Wr. Neustadt lag. Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache mit seinem PKW von der B17, Fahrtrichtung Wr.Neustadt ab, prallte gegen mehrere Bäume und kam auf der Fahrerseite zu liegen.

Von der FF Wr. Neustadt wurde der PKW mittels Seilwinde des SRF wieder auf die Räder gestellt. Den Abtransport des stark beschädigten Fahrzeug übernahm ein Abschleppunternehmen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.    

Fotos und Text: Einsatzdoku