Do. Mai 6th, 2021

Noch während der Aufräumarbeiten beim schweren Verkehrsunfall auf der B54, erhielten die Einsatzkräfte die Meldung, dass sich auf der Umleitungsstrecke, der „Trift“ ein weiterer Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ereignet haben soll! Unverzüglich machten sich Kräfte der Wehren aus Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau zur neuen Einsatzadresse auf den Weg. Auf der Verbindung zwischen der B54 und der B17, kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß mit insgesamt 3 beteiligten Fahrzeugen. Eine Verletzte Person wurde von den Florianis bis zum Eintreffen des Notarztes betreut. Nach der medizinischen Versorgung wurden insgesamt zwei Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Nach der Freigabe durch die Polizei, wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren Schwarzau und Föhrenau geräumt.

Fotos und Text: Einsatzdoku