Mi. Aug 4th, 2021

Gegen 17:30 Uhr ereignete sich am Sonntagabend ein Verkehrsunfall auf der Semmering Schnellstrasse (S6), Richtung Wien im Bereich Maria Schutz. Aus noch unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über seinen Pkw, streifte die Betonleitwand und überschlug sich folglich. Der Unfallwagen kam auf dem Dach zu liegen. Unmittelbar dahinter kam es zu einem Folgeunfall zweier Fahrzeuge. Der Lenker des am Dach liegenden Fahrzeuges musste nach der medizinischen Erstversorgung vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Kurort Semmering geräumt. Die Semmering Schnellstrasse musste Richtung Wien in diesem Bereich für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden. Eine Umleitung über die Semmering Ersatzstrasse wurde eingerichtet. Der Einsatz konnte nach rund 1.5 Stunden beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku und FF Kurort Semmering[/box]