Di. Mrz 9th, 2021

Am Samstag, 19.10.2013 fand um 13.30 Uhr die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes III in Mitterdorf statt! Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand im Ortszentrum von Mitterdorf, wobei 3 Wirtschaftgebäude fast zusammengebaut sind und die nächste größere Wasserbezugsstelle die Mürz, ca. 350 m entfernt ist. Die Feuerwehr Mitterdorf rückte mit RLFA und LFA aus und begann sofort mit der Brandbekämpfung. Der Wasserbezug wurde von den vor Ort stehenden Hydranten hergestellt! Anschließend wurde von der Einsatzleitung die Feuerwehren Krieglach Markt, Krieglach Werk, Freßnitz, Veitsch Markt und Veitsch Werk – alle mit KLF – angefordert. Diese stellten insgesamt mit 3 B.- Leitungen den Wasserbezug von der Mürz bis zum Einsatzort her und führten ebenfalls eine Brandbekämpfung durch.

Die Übung lief sehr ruhig und diszipliniert ab. Bei der nachfolgenden Übungsbesprechung konnte HBI Norbert Wernbacher an Ehrengästen BR Johann Eder-Schützenhofer, ABI Mag. Otto Fritz, Bürgermeister Walter Berger und OBI d.V. Ing Robert Pusterhofer begrüßen. Man bedankte sich bei allen anwesenden Einsatzkräften für die Teilnahme an der Übung und bei der Feuerwehr Mitterdorf für die Durchführung!

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Text: FF Mitterdorf – Bild: FF Pusterhofer[/box]