Mi. Mrz 3rd, 2021

Am Donnerstagnachmittag (24.10.2013) geriet gegen 17:30 Uhr ein Gefahrengut Lkw auf der A2, Richtung Graz im Bereich Edlitz in Brand. Aufgrund eines Reifenschades kam es zu einem Brand im Bereich der hinteren Achse des Aufliegers. Bis zum Eintreffen der Feuerwehren Grimmenstein Markt und Edlitz hielt der Lenker den Brand mit einem tragbaren Feuerlöscher in Schach, und verhinderte eine Ausbreitung auf den Tank – Auflieger, der mit 24 Tonnen erwärmten flüssigen Stoff (Lackweichmacher) beladen war. Die beiden Feuerweren führten folglich Nachlöscharbeiten durch, und löschten den Brand sowie die Glutnester entgültig, und kühlten weiters die Felge. In weiterer Folge wurde in Absprache mit der Autobahnpolizei der Gefahrengut Lkw auf einem Parkplatz, abseits der Autobahn gesichert abgestellt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]