Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Zimmerbrand in Schönau an der Triesting

NÖ/ Bez. BN: Zimmerbrand in Schönau an der Triesting

Am 24.10.2013 um 14:29 Uhr wurde die FF Leobersdorf zur Unterstützung der FF Schönau zu einem Zimmerbrand in der Rebschulgasse alarmiert.

 

Bei unserem Eintreffen war bereits das RLF aus Schönau am Einsatzort und hat mit der Brandbekämpfung durch das zerborstene Fenster begonnen. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war ob sich noch eine Person im Gebäude befindet wurde der Atemschutztrupp unseres RLFA3000, welcher sich während der Anfahrt ausrüstete, sofort zur Menschenrettung in das stark verrauchte Gebäude geschickt. Zeitgleich setzte der Atemschutztrupp der FF Schönau die Brandbekämpfung nun im Innenangriff fort. Nach Absprache mit dem Trupp aus Schönau ging unser Trupp mit der Wärmebildkamera in das erste Obergeschoss vor und suchte taktisch Raum für Raum ab. Aufgrund des Rauches und der damit verbundenen schlechten Sicht wurde das Vorgehen erschwert. Da im ersten Obergeschoss keine Person gefunden wurde begab sich der Trupp in das Dachgeschoss und setzte dort die Suche fort. Währenddessen traf die FF Kottingbrunn ein und unterstützte ebenfalls mit einem Trupp die eingesetzten Kräfte. Durch die Trupps aus Kottingbrunn und Schönau wurde der Brand vollständig gelöscht und der Keller durchsucht. Glücklicherweise konnte auch dort keine Person gefunden werden und somit wurde die Personensuche ohne Vorkommnisse beendet.

 

Durch die nachfolgenden Trupps wurde das Gebäude nochmals nach Glutnestern durchsucht und kleine Nachlöscharbeiten am Brandherd durchgeführt. Nach einer Kontrolle der Außenfassade konnte der Einsatz für uns beendet werden. Nach dem Aufrüsten der Gerätschaften sowie der Fahrzeuge konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Die Ermittlungen der Brandursache sind noch im Laufen.

 

Die FF Leobersdorf möchte sich für die gute Zusammenarbeit mit den beiden andern eingesetzten Feuerwehren sowie mit der Rettung und der Exekutive bedanken!

 

Eingesetzt:
FF Leobersdorf: 3 Fahrzeuge mit 11 Mann
FF Schönau/Tr.: 2 Fahrzeuge mit 9 Mann
FF Kottingbrunn: 2 Fahrzeuge mit 9 Mann/Frau
Polizei
Rettung

 

Bericht & Fotos: FF Leobersdorf / Pock Harald

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. BM: Schwerer Verkehrsunfall – S6 Hönigsberg

Heute Nachmittag gegen 15:38 Uhr wurde das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag zu einem schweren Verkehrsunfall, auf ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen