Do. Apr 22nd, 2021

Die Feuerwehr Aschbach wurde am 19.10.2013 gegen 21:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L6208 alarmiert. Ein PKW kam aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern, Überschlug sich mehrmals und blieb anschließend auf dem Fahrzeugdach liegen. Der Lenker des PKW’s wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Aschbach wieder auf die Räder gestellt. Während das Unfallfahrzeug bereits abtransportiert wurde, wurde mit dem Reinigen der verschmutzten Fahrbahn begonnen. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde wieder beendet werden und die Mitglieder der FF Aschbach wieder einrücken.

 

Am Dienstag den 22. Oktober wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aschbach zu einem Ver-kehrsunfall bei der großen Unterführung alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache sind im Kreuzungsbereich der großen Unterführung zwei Fahrzeuge frontal zusammengestossen. Nach dem Absichern der Unfallstelle und der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde sofort mit der Bergung des Unfallfahrzeuges begonnen. Im Anschluss an die Bergung konnte bereits mit der Reinigung der Fahrbahn begonnen werden. Nach ca einer halben Stunde konnten die Mitglieder der FF Aschbach wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Aschbach[/box]