Startseite / Diverses / NÖ/ Bez. NK: 10 Jahre Rot Kreuz Ortsstelle Puchberg am Schneeberg

NÖ/ Bez. NK: 10 Jahre Rot Kreuz Ortsstelle Puchberg am Schneeberg

Am vergangenen Wochenende wurde auf der Rot Kreuz Ortsstelle Puchberg am Schneeberg das zehnjährige Jubiläum gefeiert.
Am Samstag hatte die Jugend Gelegenheit bei „ResQ Me!“ ordentlich zu feiern ehe am Sonntag der offizielle Teil im Rahmen eines Festaktes begangen wurde.
Ortsstellenleiter Viktor Casny konnte eine große Anzahl an Ehrengästen Willkommen heißen – allen voran den Puchberger Bürgermeister Michael Knabl, Vize Bürgermeister Ing. Florian Diertl, Landtagsabgeordneten Hermann Hauer, sowie eine Vielzahl an Gemeinderäten. Vom Roten Kreuz durfte Vizepräsident Maj. Josef Schmoll, Landesrettungs Kommandant Werner Kraut, Landesgeschäftsführer DI Peter Kaiser, Bezirksstellenkommandant Walter Grashofer und eine beachtliche Anzahl an Vertretern anderer Bezirks- und Ortsstellen begrüßt werden. Seitens der anderen Blaulichtorganisationen wurde der Puchberger Ortsfeuerwehrkommandant Franz Scopez, Bergrettungschef Lukas Danninger sowie als Vertreter der Exekutive Bezirkspolizeikommandant Maj. Joachim Pachler und den Puchberger Postenkommandantn AI Thomas Gossak.

Nach den Festansprachen der Ehrengäste wurde der Ortsstelle Puchberg anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens eine Ehrenurkunde des Landes Niederösterreich überreicht.

Nach dem offiziellen Teil wurden die Besucher von der „1. Rot Kreuz Bauernblech Partie“ unterhalten und konnten bei Grillspezialitäten und einer Auswahl an erlesenen Weinen den Nachmittag ausklingen lassen.
Als weiteres Rahmenprogramm wurde ein Gesundheitscheck angeboten sowie eine fahrzeugschau der Einsatzorganisationen.
Als spezielles Highlight konnten die Besucher mit dem Hubrettungsgerät der Neunkirchner Stadtfeuerwehr auf 30 Meter Höhe fahren und einmal Puchberg aus der Vogelperspektive betrachten.

Die RK Ortsstelle Puchberg wurde im Jahr 2003 aus Mitgliedern der damaligen Gemeinderettung gegründet. Zur Zeit umfasst der Fuhrpark drei Fahrzeuge (1 RTW, 1 KTW, 1 B-KTW), die Dienstmannschaft beträgt rund fünfzehn Mitglieder. Im vergangenen Jahr wurden ca. 2000 Einsätze gefahren.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Brand einer Infrarot – Heizdecke in Schwarzau am Steinfeld

In der Nacht auf Dienstag (24.11.2020) wurden die Feuerwehren Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen