Fr. Mai 14th, 2021

Am Freitag, den 18.10.2013 um 16:12 Uhr, wurde die Feuerwehr Gars am Kamp zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der LH 58 Richtung B4 alarmiert. Ein  Pkw krachte frontal im Kreuzungsbereich gegen einen LKW, der Lenker und Beifahrer des PKW wurden  im Fahrzeug eingeschlossen. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde sofort die Menschenrettung durchgeführt und lebensrettende Sofortmaßnahmen gesetzt. Leider konnte dem Fahrer des PKW nicht mehr geholfen werden und er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die zweite Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Waldviertel  Horn eingeliefert. Nach der Freigabe der Unfallfahrzeuge wurde der PKW mittels Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und gesichert abgestellt. Der LKW wurde ebenfalls gesichert abgestellt und die gesamte Fahrbahn gereinigt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: ÖA FF Gars am Kamp[/box]