Fr. Apr 16th, 2021

Am Freitagabend wurde die Abschlussübung am Kreuzberg beim Anwesen Steinhöfler abgehalten. Die Übungsausarbeiter und Beobachter ließen die Feuerwehr Payerbach zu einem Brandverdacht beim Anwesen Steinhöfler alarmieren. Nach Eintreffen der ersten Kräfte und Erkundung des Übungsleiters wurde ein Misthaufenbrand, der sich schon auf einen neben Abgestellten Anhänger samt Traktor ausgebreitet hat, festgestellt. Seitens der TANK Gruppe wurden zwei C- Leitungen zum Schützen des Wirtschaftgebäudes und löschen des Anhängerbrandes vorgenommen. Die zweite Gruppe des Löschfahrzeuges baute von einem 30 m³ fassenden Löschwasserbehälter die Wasserversorgung auf und anschließen wurde mit ebenfalls zwei C- Rohren zur Brandbekämpfung vorgegangen. Nach rund einer dreiviertel Stunde konnte die Übung beendet werden und danach ging es zum gemütlichen Teil zur  Polleres Wirtin über. Die Feuerwehr Payerbach möchte sich nochmals bei Hr. Steinhöfler Martin für die Abhaltung der Übung bedanken. An der Übung nahmen 22 Mann mit 4 Fahrzeugen teil.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Payerbach[/box]