Do. Aug 5th, 2021

Nachdem die diesjährige Abschlußübung mit den Feuerwehren Nasswald, Schwarzau i. Geb. und Rohr i. Geb. zu Ende war, wurden wir telefonisch von einem Anrainer über einen Verkehrsunfall im Höllntal informiert. Gemeinsam mit der FF Schwarzau wurde der Einsatzort angefahren. Ein Richtung Hirschwang fahrender Lenker kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Randstein auf und in weiterer Folge gegen den Felsen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Nachdem die Einsatzstelle angesichert war, wurde das Fahrzeug mit Manneskraft auf die Räder gestellt und am nahegelegenen Parkplatz gesichert abgestellt werden, weiters musste ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Im Einsatz standen.
FF Nasswald mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann
FF Schwarzau i. Geb. 1 Fahrzeug und 6 Mann
PI Reichenau mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]