Do. Sep 16th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend (12.10.2013) gegen 18:30 Uhr auf der A2 im Wechselabschnitt gekommen. Aus noch unbekannter Ursache geriet bei Zöbern, in Fahrtrichtung Wien ein Pkw ins Schleudern, kam folglich von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der Beifahrerseite zu liegen. Da laut Anzeige nicht klar definiert werden konnte, ob sich der Unfall im steirischen oder niederösterreichischen Teil des Wechselabschnitts befindet, wurden die Feuerwehren Pinggau und Aspang zur Autobahn Menschenrettung alarmiert. Seitens des Roten Kreuzes wurde das Notarzteinsatzfahrzeug Aspang, sowie je ein RTW aus Aspang und Hartberg entsandt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war glücklicherweise keine Person wie erst angenommen im Pkw eingeklemmt, jedoch befanden sich zwei Verletzte noch im Wageninneren. Nach der Befreiung der beiden Verletzten, und der medizinischen Erstversorgung, wurden sie mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Aspang und dem ASFINAG Streckendienst geräumt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]