So. Jun 20th, 2021

In den Abendstunden wurden die Feuerwehren Nasswald, Schwarzau i. Geb und Hirschwang zu einem Fahrzeugbrand auf den Wassersattel, welcher sich auf der Rax befindet alarmiert. Nach rund 1 Stunde Anfahrtszeit konnte rasche Entwarnung gegeben werden, das nicht der Seilkran welcher auf einen LKW aufgebaut ist brannte, sondern ein Reisig- und ein Holzhaufen aus unbekannter Ursache brannte. Da Aufgrund der langen Anfahrtszeit und die 10.000 Liter nicht ausreichten und kein Wasser vor Ort vorhanden war, wurden weitere Feuerwehren mit Tankwägen nachalarmiert. Mittels C-Rohren wurde der Seilkran und der umliegende Wald geschützt sowie der Brand gelöscht. Da wenig Platz für die Einsatzfahrzeuge vorhanden war, musste ein Pendelverkehr eingerichtet werden und einzeln die Tankwägen zum Brandort gerufen werden, um den als Puffer eingesetzten Tankwagen mit Wasser zu versorgen. Nach eintreffen eines Holz-LKW´s wurde der Holz- und Reisighaufen zerlegt und abgelöscht. Weiters wurde mittels Wärmebildkamera der Bereich immer wieder abgeleuchtet. Um 22:30 Uhr konnte Brand Aus gegeben werden und die Feuerwehren einrücken.

Im Einsatz standen
5 Feuerwehren mit 40 Mann und 8 Fahrzeugen
PI Reichenau
RK Schwarzau i. Geb.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]