Do. Okt 28th, 2021

Gegen 14:40 Uhr wurde die FF Aspang zu einer Autobahn Menschenrettung nach Überschlag auf die A2, Richtung Wien im Wechselabschnitt gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Lenker auf der regennassen Fahrbahn im Bereich Zöbern ins schleudern, überschlug sich und kam auf der Überholspur auf dem Dach zu liegen. Glücklicherweise wurde niemand wie erst angegeben im Fahrzeug eingeklemmt. Drei Personen, darunter ein Kind mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades vom ins Krankenhaus gebracht werden. Seitens des Rettungsdienstes waren zwei Rot Kreuz RTWs, der Notarztwagen Neunkirchen sowie ein RTW des ASBÖ Ternitz im Einsatz. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Aspang geräumt.

Während der Bergungsarbeiten ereignete sich 2 Kilometer weiter ein neuerlicher Verkehrsunfall. Ein mit zwei Personen besetzter Geländewagen kam auf der regennassen Fahrbahn ins schleudern, prallte gegen die Betonleitwand und folglich gegen die rechte Randleitschiene, ehe der Wagen auf den Pannenstreifen zum Stillstand kam. Verletzt wurde bei diesem Unfall glücklicherweise niemand. Die FF Aspang zog sofort Mannschaft vom ersten Unfall ab um die zweite Unfallstelle zu räumen. Die A2 musste für die Fahrbahnreinigung kurzfristig Richtung Wien gesperrt werden. Aufgrund des Wochenendrückreiseverkehrs bildete sich ein Kilometerlanger Rückstau. Die Rettungsgasse hat perfekt funktioniert.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]