Di. Jul 27th, 2021

Aus bisher unbekannter Ursache hatte ein Kühlschrank in einem Einfamilienhaus zu brennen begonnen. Als nur kurze Zeit später die ersten Feuerwehreinsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus dem Küchenfenster.Mittels eines Feuerlöschers und unter Atemschutz konnte der Brand rasch lokalisiert und abgelöscht werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Gegen 15:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:

Polizei Günselsdorf
Feuerwehr Teesdorf
Feuerwehr Günselsdorf (13 Feuerwehrmitglieder; TLFA-2000, LF-B, KDO)
[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Christopher Neumayer – ÖA FF Günselsdorf[/box]