Fr. Sep 24th, 2021

Am 27. September 2013, um 15:50 Uhr wurde die Feuerwehr Leobersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die A2 Südautobahn alarmiert. Beim Ausrücken wurde uns von Florian Baden mitgeteilt, dass es sich um einen Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern und vermutlich drei PKW’s handelt und sich mehrere Einheiten der Rettung auf dem Weg zur Einsatzstelle befinden. Ebenfalls befand sich der C3 Notarzthubschrauber im Anflug.

Bei unserem Eintreffen an der Unfallstelle, sicherte bereits die Polizei die Unfallfahrzeuge ab. Die verletzen Personen wurden von den Rettungskräften versorgt. Durch die Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut. Nach Freigabe der verunfallten Fahrzeuge wurde begonnen die Fahrbahn zu reinigen und die nicht mehr fahrbereiten PKW’s auf unser LAST-Fahrzeug zu verladen.

Nachdem alle Fahrzeuge von der Autobahn verbracht worden sind und die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn abgeschlossen waren, wurde die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben.

Eingesetzt:
FF Leobersdorf: 12 Mann, 4 Fahrzeuge
Rettung: 4 Fahrzeuge
Notarzthubschrauber C3
Polizei
ASFINAG

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Leobersdorf[/box]