Mo. Okt 25th, 2021

Gegen Mitternacht wurde die FF Berndorf in der Nacht auf Donnerstag (26.09.2013) zu einem spektakulären Verkehrsunfall auf die B18 alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über einen Pkw, rammte in weiterer Folge eine Verkehrsinsel und wurde in einen Kreisverkehr geschleudert. Das Fahrzeug schlug in der Mitte des Kreisverkehrs auf und krachte nach diesem noch gegen eine Werbetafel, ehe der Wagen schwer beschädigt zum Stillstand kam. Der Lenker, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigebe wurde das Unfallfahrzeug von der FF Berndorf geborgen und verbracht. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]