Mo. Mrz 1st, 2021

Am heutigen Dienstag ist es gegen 6:30 Uhr auf der A21 zwischen dem Knoten Steinhäusl und Hochstrass zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gekommen. Aus noch unbekannter Ursache fuhr ein Lenker mit seinem Kastenwagen ungebremst auf einem vor ihm fahrenden Sattelschlepper auf. Der Kastenwagen verkeilte sich dermaßen unter dem Lkw, dass dieser den Kastenwagen rund 150 Meter weit Mitschliff, ehe er zum Stillstand kam. Der Lenker des Kastenwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste nach der medizinischen Stabilisierung durch den Notarzt von den Feuerwehren Altlengbach und Eichgraben mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem Fahrzeug gerettet werden. Nach der Befreiung wurde der Lenker mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber C9 ins UKH Meidling geflogen. Die A21 Richtung Südautobahn war in diesem Bereich für ca. eine Stunde gesperrt. Viele Autofahrer wichen über die West Autobahn (A1) und das Wiener Stadtgebiet aus. Die Folge waren laut ÖAMTC Staus in der Wiener Westeinfahrt, die zeitweise bis auf die A1 bei Auhof zurückreichten.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos, Video und Text: Einsatzdoku[/box]