So. Mai 16th, 2021

Gegen 8:45 Uhr wurde am heutigen Montag die FF Pitten zu einer Autobahn Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf die A2 Richtung Wien alarmiert. zwischen Grimmenstein und dem Knoten Seebenstein, Höhe Baukilometer 60 kam ein Lenker bei strömenden Regen mit seinem Pkw ins schleudern, worauf sich der Pkw in weiterer Folge überschlug und neben der Fahrbahn auf dem Dach zu liegen kam. Der Lenker, der wie durch ein Wunder unverletzt blieb, konnte sich noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst aus dem Wrack befreien. nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde das Unfallfahrzeug von der FF Pitten geborgen und verbracht.

 

Während der Aufräumarbeiten kam es nur wenige Kilometer entfernt zu einem weiteren Verkehrsunfall. Auf der A2, Richtung Graz kam ein Lenker auf der Abfahrtsrampe zur S6 ins schleudern, prallte gegen die Betonleitwand und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Nach der Unfallabsicherung und der Freigabe durch die Polizei wurde das beschädigte Fahrzeug von der alarmierten FF Neunkirchen Stadt mittels Kran des WLF geborgen und von der Einsatzstelle verbracht.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]