Do. Jul 29th, 2021

Am 29.08.2013 wurde die FF Hainburg an der Donau gegen 22 Uhr zu einem Dieselaustritt bei einem Schwertransporter alarmiert. Die Feuerwehr rückte sofort mit KDOF, RLFA und LAST zu Einsatzstelle aus. Da die Vermutung bestand das der Schadstoff auch das Erdreich kontaminiert hat, wurde sofort die zuständige Behörde alarmiert. Der ausgetretene Dieselkraftstoff wurde sofort gebunden um eine weitere Kontamination zu verhindern. Nach Absprache mit der Behörde konnte die Feuerwehr gegen Mitternacht wieder einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku – Schulz Chr.[/box]