Fr. Apr 16th, 2021

Am 27. August kurz vor Mitternacht wurden die Feuerwehren Unternalb, Obernalb und Retz zu einem Zimmerbrand in Unternalb alarmiert. Bei der Fahrt zum Einsatz wurde von Florian Niederösterreich über Funk mitgeteilt das sich noch Kinder im Brandobjekt befinden sollen. Die Feuerwehr Unternalb hatte kurz nach dem Eintreffen am Einsatzort alle Personen aus dem Wohnhaus gerettet und mit den ersten Löschmaßnahmen unter schwerem Atemschutz begonnen. Der gezielte Löschangriff brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Somit konnte ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Zimmer sowie auf den Dachboden verhindert werden. Mit der Wärmebildkamera wurden die Räume wie auch der Dachboden nach eventuellen Glutnestern abgesucht. Der Hausbesitzer dankte den Feuerwehren für ihren steht`s unermüdlichen Einsatz.

 

Fakten:

3 Feuerwehren mit zirka 80 Mitgliedern
RK Retz mit RTW und NEF
RK Haugsdorf mit RTW
Polizei Retz

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Retz[/box]