Di. Okt 19th, 2021

In den Nachmittagstunden wurden die Feuerwehren Nasswald und Schwarzau i. Geb. mittels Sirene und Pager zu einer LKW Bergung nach Hinternaßwald in die Wasseralm alarmiert. Während Entladungstätigkeiten von Schotter auf einen
provisorische angelegten Güterweg, kippte das tonnenschwere Fahrzeug auf dem weichen Untergrund um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Mittels Seilwinde und unter Mithilfe eines Baggers wurde der LKW wieder aufgestellt und aus dem Wasserschutzgebiet mittels Abschleppstange verbracht. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt am LKW entstand erheblicher Sachschaden. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die beiden Feuerwehren wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen:
FF Nasswald mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann
FF Schwarzau i. Geb. mit 1 Fahrzeug und 9 Mann
PI Reichenau
RK Schwarzau i. Geb.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]