Di. Okt 19th, 2021

Einen weiterer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend im Bezirk Neunkirchen ereignet. Nach den beiden schweren Unfällen auf der B26 und der A2 kam es gegen 21:30 Uhr auf der B17 im Bereich Köttlach zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug in den Graben geschleudert. Der Lenker des roten Pkw, sowie die 6 Insassen, darunter 4 Kinder des zweiten Fahrzeuges wurden zur genaueren Untersuchung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der alarmierten FF Köttlach geräumt.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]