Sa. Apr 10th, 2021

Am Sonntag, dem 25. August kam es gegen 5:00 Uhr morgens aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Fahrzeugbrand in der Gartengasse in Oberwart. Die Stadtfeuerwehr Oberwart wurde um 5:39 Uhr zum Brandeinsatz alarmiert, Sofort rückten zwei Tanklöschfahrzeuge (TLFA-4000 und ULFA-3000), ein Einsatzleitfahrzeug (ELF) und 18 Mann aus. Es war keine Person im Fahrzeug, beim Eintreffen war der Wagen im Vollbrand. Dieser wurde mit einem HD-Rohr gelöscht. Erste Löschversuche von den Anrainern mit Feuerlöschern waren erfolglos. Verletzt wurde niemand. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Feuerwehr rückte wieder ins Feuerwehrhaus ein und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Stadtfeuerwehr Oberwart[/box]