So. Mrz 7th, 2021

Am 19.08.2013, um 16.58 Uhr, wurde die FF Weppersdorf zu einem Lkw Brand auf der S 31, Höhe StrKm 32,5 in Richtung Oberpullendorf alarmiert. Beim Eintreffen war klar, dass mehr Feuerwehren benötigt werden. Daher wurden auch die STF Oberpullendorf, FF St. Martin, FF Kobersdorf, FF Lackenbach nachalarmiert. Um 17.07 Uhr wurde auch die FF Sieggraben, um 17.12 Uhr die STF Mattersburg alamiert. Der Lkw stand, vermutlich durch einen Motordefekt, beim Eintreffen der FF Weppersdorf in Vollbrand und es wurde sofort unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten begonnen. Beladen war der Lkw mit Papierprospekte und nicht wie vorher alarmiert mit Gefahrengut. Die an der rechten Seite angrenzende Wiese – in Fahrtrichtung Oberpullendorf – begann ebenfalls zu brennen. Durch die Expolsion des linken  Treibstofftankes begann auch das dort angrenzende Waldstück ebenfalls zu brennen. Daher mussten die nachalarmierten Wehren auch dies Brände löschen. Insgesamt waren 7 Feuerwehren, 18 Fahrzeuge und 104 Einsatzkräfte vor Ort.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku – Text: BFK Mattersburg[/box]