Mo. Sep 20th, 2021

Am heutigen Abend (10. August) verlor ein von Miesenbach kommender Lenker eines Kleinbusses auf der L 138 im Gemeindegebiet von Puchberg am Schneeberg in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und stürzte in einen rund zwei Meter tiefen Graben am Gelände des Gipswerks.  In Folge des Absturzes überschlug sich das Fahrzeug mehrmals  und kam auf der Seite zu liegen. Der Lenker konnte sich noch selbstständig befreien und alarmierte die Einsatzkräfte. Die alarmierte FF Puchberg stand mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz – sicherte die Unfallstelle, barg das Wrack und stellte es gesichert ab.  Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]