So. Mai 9th, 2021

Am 07.08.2013 wurde die FF Hainburg gegen 17:45 Uhr zu einem Flurbrand in der Nähe des Golfplatzes gerufen. Sofort machten sich das Kommandofahrzeug sowie die beiden Rüstlöschfahrzeuge auf den Weg zum Einsatzort. Beim Eintreffen standen ca. 500 m² Wiese  und Böschung in Flammen. Zur Unterstützung bei der Wasserversorgung wurde die FF Wolfsthal nachalarmiert. Der Brand konnte mittels Feuerpatschen und C-Rohren rasch bekämpft werden. Anschließend wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. Gegen 19:00 Uhr konnte die Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Kurz nachdem die Einsatzbereitschaft nach dem Flurbrand wieder hergestellt war, erreichte die FF Hainburg bereits die nächste Alarmierung. In der Römergasse war ein Baum umgestürzt und kam auf einem Pkw zum Liegen. Mittels Motorsäge wurde der Baum bis zum Pkw zerkleinert. Anschließend wurde er händisch gehoben und das Fahrzeug nach vorne geschoben. Auch das restliche Holz wurde zerkleinert und zur Seite gelegt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Johannes Dietrich – BFKDO Bruck an der Leitha[/box]