Fr. Apr 16th, 2021

Gegen 20:45 Uhr wurden die Feuerwehren St. Egyden Gerasdorf, Saubersdorf und Urschendorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B26, zwischen Gerasdorf und Willendorf alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bot sich folgendes Bild: Eine Lenkerin kam aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab, worauf sich der Pkw mehrmals überschlug und auf der Seite im Graben zu liegen kam. Die Lenkerin, die nicht wie angezeigt im Pkw eingeklemmt wurde, musste von den Helfern aus dem Wrack gerettet werden. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt, wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Nach der polizilichen Unfallaufnahme, wurde das Fahrzeug von den Florianis geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund 1.5 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Kurze Zeit nach diesem Einsatz, wurde die FF Saubersdorf erneut zum Föhrenwald alarmiert. Neuerliche Glutnester vom Waldbrand am Samstag mussten gelöscht werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku [/box]