Mi. Apr 14th, 2021

Nach den zwei Brandeinsätzen, die die Florianis der FF Enzesfeld diese Woche bereits forderten, hieß es am Donnerstag und am heutigen Freitag erneut Einsatz für die FF Enzesfeld.

Heute, den 1.8.2013, wurden wir um 15:59 mittels Pager und SMS zu einem technischen Einsatz alarmiert. In der Alarmierung hieß es Flüßigkeitsaustritt nach Verkehrsunfall. Unmittelbar danach rückten wir mit 3 Fahrzeugen zur Einsatzadresse aus. Die beiden beteiligten PKW wurden schon von den Passanten zur Seite geschoben. Unsere Aufgabe bestand darin die ausgetretenen Betriebsmittel zu binden und die Fahrbahn reinigen. Während der Dauer der Arbeiten wurde der Verkehr Wechselweise an der Unfallstelle vorbei gelotst. Nach ca. 1 Std konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

„Hier Florian Baden. Technischer Einsatz für die Feuerwehr Enzesfeld. Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall.“ So lautete die Alarmdurchsage heute um 16:11 Uhr. Unmittelbar danach rückte das erste Fahrzeug zur Einsatzadresse aus. Am Einsatzort eingetroffen bot sich folgendes Lagebild. Ein PKW stand bis zur Hälfte in der Hauseinfahrt. Der zweite einige Meter danach im Gartenzaun. Rettung und Polizei waren schon vor Ort. Die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges wurde von den Sanitätern des Roten Kreuz erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach Freigabe der Fahrzeuge durch die Polizei wurde das erste Fahrzeug in die Hauseinfahrt geschoben und das zweite, mit dem in der Zwischenzeit angeforderten LAST Leobersdorf, geborgen und gesichert abgestellt. Danach wurde die Unfallstelle von ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt. Nach ca. 1,5 Std konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Enzesfeld[/box]