Mo. Sep 27th, 2021

Ein Vater nahm merkwürdige Geräusche in einem Mehrparteienhaus wahr. Als er die Wohnungstür öffnete, schlugen ihm Hitze und Rauch entgegen. Sofort schloss er die Türe und setzte einen Notruf ab. Beim Eintreffen der Feuerwehr, kurz nach 21 Uhr, machte sich die Familie im ersten Stock im Fenster bemerkbar. Einsatzleiter Josef Nestreba von der Feuerwehr Ziersdorf befahl umgehend die Menschenrettung über die Leiter. Ein 5jähriges Kind und zwei Erwachsene wurden in Sicherheit gebracht. In weiterer Folge galt es noch einen Hasen und zwei Katzen aus den Wohnräumen zu retten.

Die nächsten Feuerwehrkräfte führten die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz durch. Direkt vor der Wohnungstüre im ersten Stock war ein Heizraum aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehrmitglieder brachten das Feuer rasch unter Kontrolle.  Nach den ersten Löschmaßnahmen wurden Teile der Dacheindeckung entfernt um sicherzustellen dass es zu keiner weiteren Brandausbreitung gekommen war. Mit der Wärmebildkamera wurden Kontrollen in den Wohnräumen vorgenommen. Nach einigen Stunden konnten die etwa 50 Feuerwehrmitglieder wieder abrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: Einsatzdoku – Text: BFKDO HL[/box]