So. Mai 9th, 2021

Am Dienstag, den 23.07.2013 um 17:41 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp zu einem Flurbrand Richtung Kamegg alarmiert. Ein 25 m² kleiner Böschungsbereich geriet in Brand und wurde dem Notruf 122 gemeldet. Mittels C-Hohlstrahlrohr und Feuerpatschen wurde der Flurbrand abgelöscht und die Polizei verständigt. Nach einer Stunde waren die Löscharbeiten abgeschlossen. Die Feuerwehr Gars am Kamp stand mit TLFA-4000 und KDO2 mit 10 Mann im Einsatz.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Gars am Kamp[/box]