Di. Jun 22nd, 2021

Am heutigen Freitag (19.07.2013) kam ein Lenker mit seinem Klein Lkw aus noch unbekannter Ursache auf der Westautobahn Richtung Wien, zwischen St. Christophen und Altlengbach von der Fahrbahn ab, fuhr auf die ansteigende Leitschiene auf und stürzte folglich um. Der Klein Lkw schlitterte rund 50 Meter weiter und kam auf dem dritten und zweiten Streifen auf der Fahrerseite zu liegen. Wie durch ein Wunder konnte sich der Lenker unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Die Bergungsarbeiten wurden nach der Absicherung der Einsatzstelle und Freigabe durch die API von der örtlich zuständigen FF St. Pölten Stadt durchgeführt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku.at[/box]