Fr. Sep 17th, 2021

Am heutigen Montag (08.07.2013) wurde die FF Küb zu einem Bagger – Absturz im Bereich Bahnhof Küb alarmiert. Laut Anzeige, soll ein Bagger 5 Meter über eine Böschung abgestürzt sein und zu brennen beginnen. Der Lenker konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr mithilfe von Arbeitskollegen retten. Er wurde nach der medizinischen Versorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Der Brand wurde ebenfalls von den Arbeitern gelöscht. Die Feuerwehr hatte die Aufgabe das Rote Kreuz zu unterstützen, sowie den Bagger auf mögliche Glutnester zu kontrollieren. Die Bergung wurde von einer Baufirma durchgeführt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]