Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Horn: Scheunenbrand in Trabenreith

NÖ/ Bez. Horn: Scheunenbrand in Trabenreith

Am 8. Juli 2013, gegen 02.15 Uhr, brach aus bisher unbekannter Ursache ein Brand in einer Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens im Gemeindegebiet von Irnfritz-Messern aus. Ein ehemaliger Stall und zwei unmittelbar an den Stall angrenzende Geräteschuppen und eine Scheune standen in Vollbrand. Durch den Brand wurde auch das Nachbargebäude im Dachbereich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Bei den Löscharbeiten waren 8 Feuerwehren mit ca. 120 Mann im Einsatz. „Brand aus“ wurde um 04.00 Uhr gegeben. Der Gesamtschaden wird auf mindestens € 300.000 geschätzt.

Fotos und Video: Einsatzdoku – Text: SID NÖ

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen