Fr. Jun 18th, 2021

Am 05.07.2013 in der Mittagszeit ging bei der Feuerwehr Penk Altendorf und Wimpassing die Alarmmeldung über eine Person in Notlage nach einem Sturz, in einem Waldstück bei Penk ein. Nach kurzer Rücksprache mit der BAZ erfuhren die Helfer, dass sich der Einsatz im Waldgebiet der Forststrasse in der Nähe des alten Gasthaus am Forst befindet. Kurze Zeit später trafen alle Helfer an der Besagten stelle ein, wo der Rettungsdienst die Erstversorgung der Person übernahm. Für den Abtransport musste ein Weg aus dem sehr unwegsamen Gelände mit einer Kettensäge freigemacht werden, und ein alter Zaun beseitigt werden. Da befürchtet wurde, dass die Patientin Verletzungen an der Halswirbelsäule erlitt, wurde ein Notarzthubschrauber nachgefordert um die Person schnell und schonend in das LKH-Neunkirchen zu bringen. Im Einsatz standen 2 Feuerwehren ( Penk-Altendorf, Wimpassing ), Samariterbund Ternitz ein Notarzthubschrauber C3 sowie eine Streife der Polizei. Nach rund 1.Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos Video und Text: Einsatzdoku[/box]