Sa. Apr 10th, 2021

Die Feuerwehren Steyregg und Lachstatt wurden am 22.06.2013 um 01.08 Uhr per Alarmsirenen zu einem Brandverdacht in die Gewerbeallee alarmiert. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass es sich um einen Einbruch handelte bei welchem eine Flex zum Einsatz gekommen war, wodurch vermutlich in weiterer Folge der Brandmelder ausgelöst wurde. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Steyregg zogen sich umgehend aus dem Gebäude zurück und Unterstützte in weiterer Folge die anrückenden Kräfte der Polizei mit dem Ausleuchten des Geländes. Nachdem die Polizei ihre „Einsatzmaßnahmen“ abgeschlossen hatte, konnten die Feuerwehren wieder einrücken. Schließlich war die Feuerwehr Steyregg  um 02.53 Uhr war die wieder einsatzbereit.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steyregg[/box]