So. Jun 20th, 2021

Am Mittwochnachmittag kam es auf der A3 zwischen Ebreichsdorf und Pottendorf in Fahrtrichtung Eisenstadt zu einem Verkehrsunfall. Eine Fahrzeuglenkerin prallte mit ihrem Pkw gegen die Mittelleitwand und wurde dann auf den Pannenstreifen geschleudert, wo der Wagen gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Dabei blieb die Lenkerin unverletzt. Unfallursache dürfte Sekundenschlaf gewesen sein. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Unfallwagen bergen. Auf der A3 mussten während der Bergung der Pannenstreifen und die erste Fahrspur gesperrt werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Thomas Lenger[/box]