Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. TU: Tauchdiensteinsatz in Großweikersdorf

NÖ/ Bez. TU: Tauchdiensteinsatz in Großweikersdorf

Am 19. Juni 2013 um 21:05 Uhr wurde die Feuerwehr Großweikersdorf telefonisch zu Ausleuchtarbeiten für die Tauchgruppe Ost ins Freibad Großweikersdorf alarmiert. Aufgrund angehäufter Beschwerden über Schürfwunden an den Füßen von Badegästen nach dem Besuch des Sportbeckens des Freibads, wurde nach einem Gespräch des Bürgermeister und des Unterabschnittkommandanten die Tauchgruppe Ost zur Unterstützung angefordert. Die FF Großweikersdorf rückte gemeinsam mit dem Tauchdienst ins Freibad aus. Am Einsatzort angekommen wurden mit dem Bademeister und dem Bürgermeister die Lage und die Vorgehensweise besprochen. Das Becken wurde im Streifensuchverfahren durch die Taucher abgesucht und mögliche Gefahrenstellen behoben bzw. markiert. Die Kameraden der FF Großweikersdorf unterstützen durch Ausleuchtung des Schwimmbeckens die Tauscher bei ihrer Arbeit.

Im Einsatz standen für ca. 2 Stunden:

  • die Feuerwehr Großweikersdorf mit 13 Mitgliedern, 2 Fahrzeugen (Rüstlösch- und Mannschaftstransportfahrzeug)
  • die Tauchgruppe Ost mit dem Tauchdienstfahrzeug
Fotos und Text: FF Großweikersdorf

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 bei Gleissenfeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Samstag auf der A2 Richtung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen