So. Mrz 7th, 2021

Um 7:09 Uhr wurden am heutigen Donnerstag (20.06.2013) die Feuerwehren Melk und Spielberg / Pielach zu einer Menschenrettung nach Lkw Unfall auf die Südspange alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild. Aus noch unbekannter Ursache krachte ein Lkw mit aufgestellter Kippmulde gegen die Unterführung der A1 Auffahrt Melk. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Kippmulde vom Lkw gerissen und blieb vor der Unterführung verkeilt hängen. Der Lkw krachte in weiterer Folge gegen die Mauer in der Unterführung. Der Lenker der schwere Verletzungen erlitt, musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus mit Hydraulischen Rettungssatz gerettet werden. Er wurde nach der Erstversorgung vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Die Bergungsarbeiten wurden nach der polizeilichen Freigabe von der FF Melk durchgeführt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]