Mi. Okt 20th, 2021

Kurz vor Mittag wurde die Feuerwehr Gloggnitz zu einem Schadstoffeinsatz im Stadtgebiet alarmiert. Aus bisher noch unbekannter Ursache war in einer Bushaltestelle eine kleinere Menge Hydrauliköl ausgetreten. Durch ein- und ausfahrende Busse wurde das Hydrauliköl auch auf der Fahrbahn der Wiener Strasse verteilt. Mittels Ölbindemittel und dem ökotoxilogisch unbedenklichen Ölreinigungsmittel Bioversal wurde das Medium gebunden. Insgesamt wurden vier Bioversal-Löscher und ein Sack Bindemittel aufgebracht. Nach rund einer Stunde konnten der Einsatz beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Gloggnitz Stadt[/box]

DSC_0016