Fr. Jun 18th, 2021

Am Samstag, dem 08. Juni 2013 sind zahlreiche Abordnungen der Feuerwehren aus dem Bereich Mürzzuschlag der Einladung „Ehrung verdienter Kameraden“ zur

FF-Kapellen gefolgt. In den Grußworten von OBR Rudolf Schober und BR Eder-Schützenhofer konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßt werden.

Der Abgeordnete zum Steirischen Landtag Markus Zelisko, von der Bezirkshauptmannschaft Bruck- Mürzzuschlag Frau Mag. Sabine Wagner-Krug, Bürgermeister Reinhard Tesch und Vize-Bürgermeister Bertram Kremsl von Kapellen, Bürgermeister von Neuberg Peter Tautscher, sowie Bezirksstellenleiter-Stellvertreter Mag. Mag. ORR Gerhard Reithofer und Bezirksrettungskommandant Stv. RR Christian Pickl vom Roten Kreuz Mürzzuschlag.

Von der Feuerwehr wurden E-OBR Perner, E-BR Schrittwieser, E-BFK Msgr. Schneidhofer, die anwesenden  Abschnittskommandanten, sowie der örtliche Kommandant HBI Franz Hainfellner begrüßt.

Schober sagte, dass Ehrungen zu den angenehmsten Arbeiten eines Kommandanten gehören. In seinen Ausführungen ging er genauer auf die Freiwilligkeit der Feuerwehrmitglieder ein, die zur jeder Tages- und Nachtzeit das ganze Jahr über für die Mitmenschen bereit stehen und im Einsatzfall sofort zur Hilfe eilen.

Für 25 jährige Mitgliedschaft im Feuerwehr- und Rettungswesen wurden 8 Kameraden, für 40 jährige Mitgliedschaft 7 Mann, für 50 jährige Mitgliedschaft 8 Mann und für 60 jährige Mitgliedschaft 2 Mann ausgezeichnet.

Das Verdienstabzeichen des LFV 3. Stufe wurde an 5 Kameraden verliehen, das Verdienstabzeichen 2. Stufe wurde an 3 Mitglieder überreicht. Die Katastrophen und Hilfsdienst Medaille in Bronze wurde an 1 Feuerwehrmitglied übergeben. Das Verdienstzeichen des ÖBFV 3. Stufe an 2 Kameraden und das Verdienstzeichen ÖBFV 2. Stufe an 2 Kameraden. Das Große silberne Verdienstzeichen des LFV wurde an zwei Mitglieder überreicht.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Bild: FF Pusterhofer[/box]