Fr. Sep 24th, 2021

Einmal mehr war die heutige Nacht für zahlreiche Florianis eine schlaflose und Arbeitsintensive. Das Wetter lässt den Einsatzkräften momentan keine Verschnaufpause. 60 Feuerwehren mussten mit 900 Mitgliedern in den Bezirken Horn, Waidhofen / Thaya, Gmünd, Hollabrunn und Mistelbach ausrücken um überflutete Straßen freizumachen und Keller auszupumpen. Besonders schlimm wurde der Bezirk Hollabrunn im Raum Retz (Haugsdorf) erwischt. Die Einsatzkräfte standen die ganze Nacht im Einsatz, um die Wassermassen abzupumpen und in weiterer Folge gefährdete Objekte mit Sandsäcken zu sichern.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]