So. Mrz 7th, 2021

Gegen 9:30 Uhr ist es am heutigen Montag (10.06.2013) zu einem schweren Lkw Unfall auf der A1, Fahrtrichtung Salzburg, kurz nach der Auffahrt St. Pölten Süd gekommen. Aus noch unbekannter Ursache krachte ein Tank – Sattelzug in einen Absicherungs Lkw der ASFINAG. Der Lenker des Tank Lkws wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der FF St. Pölten Stadt aus der Kabine befreit werden. Er wurde im Anschluss nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Ein ASFINAG Mitarbeiter wurde leicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten die von der FF St. Pölten Stadt durchgeführt wurden, bildete sich ein 6 Kilometer langer Rückstau.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]