Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. St. Pölten: Schwerer Lkw Unfall auf der A1

NÖ/ Bez. St. Pölten: Schwerer Lkw Unfall auf der A1

Gegen 9:30 Uhr ist es am heutigen Montag (10.06.2013) zu einem schweren Lkw Unfall auf der A1, Fahrtrichtung Salzburg, kurz nach der Auffahrt St. Pölten Süd gekommen. Aus noch unbekannter Ursache krachte ein Tank – Sattelzug in einen Absicherungs Lkw der ASFINAG. Der Lenker des Tank Lkws wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der FF St. Pölten Stadt aus der Kabine befreit werden. Er wurde im Anschluss nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Ein ASFINAG Mitarbeiter wurde leicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten die von der FF St. Pölten Stadt durchgeführt wurden, bildete sich ein 6 Kilometer langer Rückstau.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen